Facettenreich: Spanndecke und Beleuchtungskonzept

- Luxembourg  / 2017

Einzelheiten zum Projekt

Ausführung

Optimaler Sàrl

www.Optimaler.lu

1C, Waistrooss / L-5445 Schengen


Arbeitsaufwand

Die Renovierungsarbeiten wurden komplett innerhalb von drei Tagen abgeschlossen.

Kosten

Nicht ganz günstig, die Technik in den Lichtdecken sowie der umlaufenden Beleuchtung hat Ihren Preis.
Die Unterkonstruktion für die Facettenoptik musste genau geplant sein. So ist diese Decke eher im hochpreisigen Segment anzusiedeln.

Vorher - der Raum ist recht groß, das Schienensystem für die Lampen wirkt etwas verloren auf der Fläche, die Beleuchtung ist ungünstig gelöst, so dass der Wohnbereich gerade in den Abendstunden nicht beliebig genutzt wird.

Nachher - die Deckengestaltung ist nun viel homogener und hat sich den Anforderungen an den Raum angepasst, mit dem ausgefallenen Beleuchtungskonzept ist es nun auch dort hell, wo es die Kunden wünschen.

Unterkonstruktion für Decke und Lichtkasten

Die Unterkonstruktionen sowie der Lichtkasten sind hier bereits installiert, im unteren Drittel kann man die Abkantung sehen, über die das Gewebe gespannt wird, um den Facetteneffekt zu erzeugen.

Lichtkasten mit Leuchtstoffröhren

Hier kann man sehr schön den Effekt sehen, der durch den improvisierten Facettenschliff entsteht.

Individuell bedruckte Spanndecke

Der Deckendiamant in seiner vollen Pracht, das Beleuchtungskonzept mit der beleuchteten Schattenfuge und den beiden deckenbündigen Lichtfeldern macht das Wohnzimmer zum echten Highlight.

Deckendiamant - ausgefallene Deckenlösung mit CLIPSO-Spannverkleidung

Angebot anfordern

Jetzt Beratung anfordern